Photovoltaik-Glasdach für Western-Reitanlage in Passail installiert

Freiburg im Breisgau, Salzburg, 29. November 2012. Der Freiburger Hightech-Modulhersteller SI Module GmbH präsentiert vom 29. November bis 1. Dezember 2012 auf der Renexpo in Salzburg sein neu entwickeltes Modul „SI-Enduro“. Das Hochleistungsmodul erschließt durch das Verbundsicherheitsglas neue Einsatzbereiche wie Carports, Wintergärten und Hallenüberdachungen. Kürzlich wurde die erste solare Überdachung mit den transparenten Doppelglasmodulen im Reit-Center Windisch im österreichischen Passail fertiggestellt. „Das neue Glas-Solardach überzeugt durch seine filigrane Ästhetik und erzeugt mehr Strom als ein herkömmliches Solardach durch beidseitig aktive Solarzellen“, freut sich Gregor Reddemann, Geschäftsführer der SI Module. Die Architekten Kaltenegger und Partner realisierten das Bauvorhaben mit einer Leistung von 50 kWp.

„Die Erträge sind bisher vielversprechend – bei bewölktem Himmel haben wir meist einen höheren Ertrag wie die unmittelbar dahinter gebaute und optimal ausgerichtete Dachanlage“, freut sich Franz Windisch, verantwortlicher Architekt des Bauvorhabens. Die sogenannten bifacialen, beidseitig aktiven Solarzellen bringen zusätzlich elektrischen Ertrag durch das direkt und indirekt nutzbare diffuse Sonnenlicht. Somit kann sich der Stromertrag um bis zu 25 % erhöhen, da auf der Vorder- und der Modulrückseite Strom erzeugt wird. Besonders interessant ist das transparente Modul SI-Enduro damit für lichtunterflutete Überdachungen wie im Western-Reitcenter Windisch.

Herausragend ist neben der hohen Leistungsfähigkeit das leichte Gewicht und die hohe Belastbarkeit: „Mit dem Hochleistungsmodul SI-Enduro bieten wir eines der leichtesten Doppelglasmodul im Standardformat an“, erklärt Reddemann. Mit unter 25 kg gehört es aufgrund des 2×2 mm TVG Dünnglases zu den leichtesten Doppelglasmodulen auf dem Markt. „Die Glas-Glas-Technik macht das Modul zudem widerstandsfähig gegenüber hohen Wind- und Schneelasten sowie Einträgen aus der Umwelt.“ Dank des durchdachten Designs eignet sich das neue Modul für den Einsatz in dachintegrierten BIPV-Anwendungen. Das SI-Enduro Modul gibt in den Leistungsklassen 250 bis 265 Wp als Standard Format 60ig-Zeller mit Alu-Rahmen für die vereinfachte System-Planung.