SI Module liefert Doppelglas-Module für Turbinen-Hersteller

Emissionsfreier Werksverkehr mit Solarenergie und Windkraft

7.10.2013. Die Firma Alstom in Mannheim setzt auf Elektromobilität: Die heute eröffnete Stromtankstelle soll als Lademöglichkeit für Elektrofahr-zeuge dienen, die künftig emissionsfrei im innerbetrieblichen Transport auf dem Betriebsgelände eingesetzt werden. Die bisher genutzten Fahr-zeuge werden durch Elektro-Transporter ersetzt. Damit fährt der Werks-verkehr am Standort Mannheim ab sofort „grün“. Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Stromtankstelle mit einer Leistung von 6,24 Kilowatt-peak (kWp) stammt von der SI Module GmbH aus Freiburg. Das Projekt ist eine Maßnahme des umweltfreundlichen Standortmanagements in-nerhalb der Nachhaltigkeitsstrategie von Alstom.

Sonne und Wind: Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen

Die Stromtankstelle verfügt über Ladesäulen, die von RWE Effizienz GmbH geliefert wurden. Auf dem Dach der Stromtankstelle befinden sich eine Photo-voltaik-Anlage mit Doppelglas-Modulen der Firma SI Module GmbH aus Frei-burg und ein Windrad der Firma Braun Windturbinen in Nauroth. Installiert wurden die 48 Module im Sondermaß mit jeweils 130 Wattpeak von der Firma Prebeck Stahlbau. Das Architekturbüro Frey (Freiburg) übernahm die Planung der futuristisch anmutenden Tankstelle. Die beiden Anlagen liefern klima-freundlichen Strom für zwei Elektro-Transporter Mercedes-Benz Vito eCell mit einer Fahrleistung von jeweils täglich 70 km oder sechs Transporter mit einer Fahrleistung von jeweils rund 25 km pro Tag.

Alstom eröffnet Stromtankstelle am Standort Mannheim
Alstom eröffnet Stromtankstelle am Standort Mannheim

Emissionsfreier Werksverkehr als Teil der Nachhaltigkeitsstrategie

Franz Untersteller, baden-württembergischer Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, war bei der Einweihung der Stromtankstelle zugegen und lobte die Initiative von Alstom: „Mit der Entscheidung für den Einsatz der Elekt-ro-Technologie für den Kurzstreckentransport zeigt Alstom, wie die Themen Nachhaltigkeit und Reduzierung von Emissionen auf Unternehmensseite er-folgreich und sinnvoll umgesetzt werden können.“ Alf Henryk Wulf, Vorstands-vorsitzender der ALSTOM Deutschland AG, ergänzte: „Der emissionsfreie Werksverkehr mit „grüner Ladung“ ist Teil unserer Nachhaltigkeitsstrategie, mit der wir die Emissionen an unseren Produktionsstandorten reduzieren wollen. Hierzu zählen beispielsweise auch die Wärmedämmung von Gebäuden sowie der Einbau von neuen Rolltoren in unseren Hallen.“

Alstom Power GmbH: Spezialist für Kraftwerke und Turbomaschinen

Die Stromtankstelle dient als Pilotprojekt und soll bei erfolgreicher Umsetzung auf weitere Alstom Standorte ausgeweitet werden. Die ALSTOM Power GmbH mit Hauptsitz in Mannheim plant, konstruiert, produziert und baut weltweit fossil befeuerte Kraftwerke sowie Turbomaschinen. In der hochmodernisierten Fertigung in Mannheim werden Turbinen und Turbinenkomponenten gefertigt und endmontiert. Die ALSTOM Power GmbH beschäftigt an sieben Standorten in Deutschland 2400 Mitarbeiter.

PM SI Module „Alstom eröffnet Stromtankstelle am Standort Mannheim“

SI Module liefert Doppelglas-Module für Turbinen-Hersteller